Sie sind hier: Blog

Michaels Blog

Mein privater Blog zu den Themen Pebble, Alexa und Musik

Beleuchtung mit Alexa und Smartwares Funk-Schaltern steuern

Geplant war, die Beleuchtung unserer Küche in Alexa einzubinden. Dabei zeigten sich folgende Anforderungen:

  1. Die Küchenlampe besteht aus festen LED-Strahlern, die nicht durch handelsübliche (und damit WLAN-fähige) Leuchtkörper ausgetauscht werden können.
  2. Es muss sichergestellt sein, dass die Lampen auch ohne Alexa und Internet funktionieren.

Broadlink RM Pro

Der Broadlink RM Pro ist eine programmierbare Fernbedienung, die Infrarot-Geräte steuern kann. Außerdem ist er in der Lage, Funkgesteuerte Steckdosen und Relais auf 433 Mhz-Basis zu schalten.

Mein neuer Echo Dot

Alexa ist ein "Personal Assistent" von Amazon, quasi ein unsichtbarer Helfer im Hintergrund, der Musik spielen, den Fernseher oder die Stereoanlage bedienen oder auch Licht und Geräte ein- und auschalten kann. Bedient wird er überlicherweise über einen "Echo", ein kleiner Computer ohne Bildschirm, der auf sein Stichwort "Alexa" wartet, um in Aktion zu treten.

Seit November habe ich meinen Echo Dot nun auch zu Hause.

Pebble Smartwatches

Pebble war ein Klickstarter-Unternehmen, welches Smartwatches herstellte, die klein und sparsam waren. Herausragendes Merkmal der Pebble-Uhren ist es, ein ePaper-Display zu besitzen. Dadurch ist das Display ständig abzulesen, wobei nur beim Umschalten tatsächlich Strom verbraucht wird. Dadurch kommen Akku-Laufzeiten bis zu einer Woche zu Stande.

Ich werde hier einzelne Uhren, Apps und Anwendungsmöglichkeiten vorstellen.

weiter zu: