Sie sind hier: Startseite > Alexa – Mein neuer Echo Dot

Alexa - der Sprachassistent von Amazon

Mein neuer Echo Dot

Alexa ist ein "Personal Assistent" von Amazon, quasi ein unsichtbarer Helfer im Hintergrund, der Musik spielen, den Fernseher oder die Stereoanlage bedienen oder auch Licht und Geräte ein- und auschalten kann. Bedient wird er überlicherweise über einen "Echo", ein kleiner Computer (meist) ohne Bildschirm, der auf sein Stichwort "Alexa" wartet, um in Aktion zu treten.

Seit November habe ich meinen Echo Dot nun auch zu Hause, etwa so groß wie eine Nivea-Creme-Dose.

Zum Musik hören ist er genial:
- spiele Radio Bob
- spiele Musik von Iron Maiden*
- spiele das neue Album von Iron Maiden (spielt "BOS")*
- spiele Iron Maiden Radio (spielt IM und ähnliches)*
- spiele das Lied mit dem Text "six six six the number of the beast"*
- Spiele RockMusik aus den 70ern*

Steuerung mit lauter, leiser, Lautstärke 5, Pause, Fortsetzen.

Nebenbei kann man noch nach dem Wetter fragen, oder wie alt Udo Jürgens geworden ist.

*) Spotify Premium, Amazon prime oder Amazon Music-Unlimited notwendig, ich habe letzteres (in der Family-Version, Frau und Töchter nutzen MU auf ihren Handys mit)

Verbunden ist das ganze über Bluetooth mit der Stereoanlage.

Außerdem noch praktische Dinge wie "starte bring und setzte Kaffee auf meine Einkaufsliste".